Startseite
  Archiv
  Wer sind wir?
  *Termine*
  Artikel &... Schließung Kunst
  DIE KUNST IN GEFAHR!!
  Kontakt
  Sockelverleih
  *
  Satzung
  Studienordnung
  Finanzen
  Protokolle
  Mailverteiler
  *
  Bilder :
  WS 2005/06
  links
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/faraku

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kunststudium in Potsdam weiterhin in Gefahr

Derzeit mehren sich wieder Zeichen, die deutlich auf eine geplant Streichung des Lehramtsstudiums Kunst in Potsdam hinweisen. Offensichtlich soll der Fachbereich an die UdK verlagert werden, da dafür allerdings bislang nicht ansatzweise die Kapazitäten besitzt. Nicht berücksichtigt werden auch die sehr unterschiedliche Konzeptionen des Kunststudiums beider Universitäten. Sollte dieser Plan tatsächlich verwirklicht werden, sind weitreichende Folgen für das Schulfach Kunst in Brandenburg und die Kulturstadt Potsdam zu erwarten. So würde dem Land die einzige Ausbildungsstätte für KunsterzieherInnen verloren gehen. Ein Absinken der Qualität des Kunstunterrichtes in Brandenburg wäre langfristig unvermeidbar. So muss das Fach Kunst schon jetzt von Lehrern anderer Fächer unterrichtet werden, weil es an KunstlehrerInnen fehlt.
Auch würde der Universität und die Stadt Potsdam ein gut funktionierender, moderner Studiengang verloren gehen, der durch Ausstellungen und Kulturveranstaltungen das Leben in Potsdam und Umgebung regelmäßig bereichert.
Da die Betroffenen – also der Fachbereich Kunst, die Studierenden, die Kunsterzieher und die betroffenen Schüler – bis jetzt nicht angehört wurden und fachliche Argumente bei den Planungen offensichtlich keine Rolle gespielt haben, organisieren der Fachschaftsrat Kunst, der AStA und der BdK eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Kunst, Kultur, Politik, Presse, Schule und natürlich der Hochschulen zur Zukunft des Fachbereiches Kunst und den Folgen für das Land Brandenburg. Wir laden alle Interessierten ein am 14.05. um 18 Uhr Am Neuem Palais Haus Raum 0.64 vorbei zu schauen und mitzudiskutieren.

Weiter Informationen findet ihr unter:
http://www.asta.uni-potsdam.de/presse/index.php3?textfile=3000
24.4.08 16:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung